Ein Burnout zeigt sich durch unterschiedliche Symptome auf physischer aber auch auf psychischer Ebene. Es ist wichtig, diese zu erkennen und zu behandeln, um die eigene Kraft so zu stärken, dass man sich mit der Grundproblematik des Burnout („Ich lasse mich überfordern“ bzw. „Ich werde überfordert“) überhaupt auseinandersetzen kann.

Heilpraxis Berndt BurnoutHat der Körper keine Energie mehr, so zeigt er dies etwa durch Schlaflosigkeit, Erschöpfung, reduzierte Leistungsfähigkeit und Antriebsschwäche. Man ist leicht reizbar, deprimiert, der Körper reagiert mit Verdauungsproblemen wie Durchfall oder Verstopfung. Diese Beschwerden schwächen den Körper natürlich noch mehr.

Ziel der Traditionellen Chinesischen Medizin ist es, das Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen. Die Überlastung – man stelle sich einen Kochtopf vor, der bereits leer ist, der aber immer noch auf dem Herd steht und dabei ausbrennt – betrifft auf der körperlichen Ebene immer auch ein entsprechendes Organ, das geschwächt wird:
– Bei Schlaflosigkeit und Erschöpfung kann es das Herz sein, das betroffen ist
– Verdauungs- und Stuhlgangsprobleme können durch eine Störung in der Bauchspeicheldrüse hervorgerufen werden
– Antriebsschwäche und Reizbarkeit können durch eine
Störung oder Schwäche der Leber verursacht werden.

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kann dabei helfen, die Energiereserven wieder aufzufüllen und dem Körper die Kraft zu geben, um zum Beispiel durchschlafen zu können und fit und ausgeglichen zu werden – was wiederum die Psyche entlastet. Man wird sich den Herausforderungen des Alltags wieder stellen können.

Vereinbaren Sie einen Termin mit mir.